Cypripedium, Frauenschuh Orchideen

Cypripedium calceolus, gelbe Frauenschuh Orchidee
Cypripedium calceolus

Die Gattung Cypripedium
Im Gegensatz zu den beiden in den südlichen und warmen Regionen Asiens und Amerika beheimateten Frauenschuh Gattungen Paphiopedium und Phragmipedium stammt die Gattung Cypripedium aus den nördlichen Regionen der Kontinente Amerika, Europa und Asiens. Cypripedium benötigt einen kühlen Standort und ist winterhart.

Der wohl bekannteste Vertreter der Gattung Cypripedium ist der gelbe Frauenschuh, bot. Cypripedium calceolus.
Der Gelbe Frauenschuh auch Marienfrauenschuh genannt, ist der einzige auch in Deutschland wachsende Frauenschuh.
Der Gelbe Frauenschuh gehört zu den bedrohten Pflanzenarten und ist in Deutschland und Europa steng geschützt.
Entnehmen des Gelben Frauenschuhs aus der Natur ist deshalb in Deutschland und dem übrigen Europa streng verboten.

Weiterlesen…

Vanilla Orchideen

Vanilla planifolia Blüte
Blüte Vanilla planifolia

Vanilla Orchideen
Die Gattung der Vanilla Orchideen umfaßt ca 110 Arten, die im Subtropischen Gürtel unserer Erde sowohl in Mittelamerika, in Afrika als auch in Südostasien beheimatet sind. Lediglich 15 Arten liefern aromatische Schoten, die Industriell verwenbar sind. Nur eine, die Vanilla planifolia, liefert die Gewürzvanille.
Angebaut wird die Gewürz- oder Bourbonvanille heute hauptsächlich auf Madagaskar, aber auch in Mexico und Tahiti.
Bei den Vanilla Orchideen handelt es sich um Kletterpflanzen, die sowohl im Boden wurzeln, also terrestrisch wachsen und aber auch an jedem Knoten ihrer monopodialen Sproßachse gegenüber dem Blatt eine Luftwurzel ausbilden. Man spricht hier von halbepiphytischem Wuchs.
Die Blätter sind ledrig dick und werden 8-20cm groß und 2-8cm breit. Der Sproß der Vanilla Orchideen kann 10 – 15m lang werden. Vanilla Orchideen sind mehrjährig und kommen nach 3 – 4 Jahren zum erstenmal zur Blüte.

Weiterlesen…