Orchideen durch Teilung vermehren (vegetativ).

ausgetopfte sympodial wachsende Brassia Hybride
ausgetopfte sympodial wachsende Brassia Hybride

Sympodiale Orchideen
Viele Orchideen Arten lassen sich durch Teilung vermehren. Dies hängt mit der Wuchsform, dem Aufbau dieser Orchideen zusammen.
Monopodiale Orchideen wie Phalaenopsis oder Vanda Orchideen wachsen einachsig. Das heist sie wachsen immer an der Spitze eines einzigen Triebes weiter.
Sympodiale Orchideen wie Brasseen, Oncidien oder Cymbidien dagegen wachsen in die Breite. Ihre Triebe sind am Fuß durch das Rhizom verbunden.
Aus dem Rhizom heraus wachsen die neuen Triebe, immer einer neben dem anderen.
Sympodial wachsende Orchideen lassen sich durch Teilung des Rhizoms vermehren.
Dabei ist zu beachten, das die beiden Hälften der geteilten Orchidee jeweils mindestens 2 – 3 Bulben haben.
Die Brassia Hybride auf dem Foto hat 5 Bulben. Das sie für den Topf zu groß wird ist deutlich an den aus dem Topf herraus wachsenden Luftwurzeln zu Sehen.

Weiterlesen…Orchideen durch Teilung vermehren (vegetativ).