Blätter an Orchideen werden gelb und fallen ab

gelbes-Blatt-an-einer-Phalaenopsis-Orchidee
natürlicher Blattfall des ältesten Blattes

Natürlicher Blattfall an Orchideen
Bei Phalaenopsis Orchideen und anderen wärme liebenden Orchideen ist es normal, das die Pflanze in der dunlklen Jahreszeit hin und wieder ein Blatt verliert. Wenn die Orchideen gleichzeitig oben neue Blätter treibt, ist dies kein Grund zur Besorgnis. Die Orchidee verliert in diesem Fall ihre alten Blätter. Dies schadet der Pflanze nicht.

Weiterlesen…

Die häufigsten Pflegefehler an Orchideen

Dunkler Standort Treppenhaus
Dunkler Standort Treppenhaus

Falscher zu dunkler Standort
Da der natürliche Lebensraum der epiphytisch wachsenden Orchideen die Baumkronen der Urwälder sind, benötigen sie viel Licht, vertragen jedoch keine direkte Sonne.
An einem Nordfenster oder im Treppenhaus, besonders in der dunklen Jahreszeit oder wenn das Fenster eventuell von Außen durch einen Baum abgeschattet wird, kann Lichtmangel auftreten. Nach dem Giessen oder ansprühen kann die Orchidee nicht mehr vollständig abtrocknen. Die Pflanze kümmert und wird anfällig für Krankheiten. Symptome hierfür können abgeworfene Knospen und sich verfärbende Blüten und Blätter sein. Die Orchidee stellt ihr Wachstum ein.

Steht kein anderer hellerer Standort zur Verfügung, kann mit künstlicher Beleuchtung nachgeholfen werden.
Einfacher ist es jedoch die Orchidee an einen helleren Standort um zuziehen.

Weiterlesen…

Standorte für Orchideen

Orchideen Pflege in der Wohnung
Früher waren sich Orchideenexperten und Züchter darüber einig, das eine erfolgreiche Haltung Subtropischer Orchideen außerhalb des Gewächshauses unmöglich sei. Heute wissen wir jedoch, das für viele dieser Orchideen Arten und ihre Hybriden im Haus  durchaus ein ansprechender Lebensraum geschaffen werden kann und eine Artgerechte Orchideen Pflege möglich ist.

Weiterlesen…