Das Orchitop, ein neuer Orchideentopf

Orchitop schwarz
Orchitop

Das Orchitop, ein neuer Orchideentopf
Der häufigste Grund für den frühzeitigen Tod vieler in der Wohnung gehaltener Orchideen ist Staunässe im Substrat durch zu häufiges Giessen. Werden die Phalaenopsen in den üblichen hohen Orchideenübertöpfen gehalten, bleibt oft unbemerkt Gießwasser im Übertopf stehen. Die Orchideen werden dadurch viel zu nass kultiviert und die empfindlichen Luftwurzeln der Phalaenopsen faulen, die Orchideen sterben ab.
Eine eigentlich recht einfache Lösung für dieses Problem verspricht hier die Erfindung des Bodenseefischers Jürgen Schäfler.
Da die Orchideen seiner Mutter oft den Nässetod starben nahm er sich des Problems an und entwickelte einen neuen Orchideentopf. Schäfler verzichtete auf geschlossene Wände und umgab den Boden, der selber mit großen Wasserablauflöchern versehen war, mit nebeneinander aufgestellten Stäbchen. So erhielt er einen Luft durchlässigen Orchideenständer. In diesem Orchideenständer, dem Orchitop, kann es nicht mehr zur Staunässe und faulenden Luftwurzeln kommen. Gleichzeitig hat der neue Orchideentopf eine ansprechende Optik.

 

Weiterlesen…

Phalaenopsis umtopfen, die Praxis an Hand eines Pflegefehlers gezeigt.

matschige faule Phalaenopsis Luftwurzeln
matschige faule Phalaenopsis Luftwurzeln

Eine Phalaenopsis mit fauligen Wurzeln
Letzte Woche brachte mir meine Tante eine Phalaenopsis mit der Bitte, mal einen Blick auf die Pflanze zu werfen, da sie schon seit einem Jahr nicht mehr geblüht hat.
Ihre Phalaenopsis hat 3 Paar gesund aussehende Blätter. Aber ein Blick in den Topf offenbart recht schnell das Problem.
Ganz deutlich erkennt man, das es hier eine ganze Menge matschige, faule und abgestorbene Luftwurzeln, aber nur wenige gesunde gibt.
In der Mitte des Topfes ist sogar grünes Moos zu erkennen. Moos kann sich nur bilden bzw. überleben wenn es nicht austrocknet.
Diese Phalaenopsis Orchidee ist ein typischer Pflegefehler Fall.
Meine Tante hat sie im Laufe der Zeit fast tot gegossen.
Das Substrat ist wohl schon lange Zeit nicht mehr abgetrocknet, was auf Dauer der sichere Tod jeder Phalaenopsis Orchidee ist.

Weiterlesen…

Blätter an Orchideen werden gelb und fallen ab

gelbes-Blatt-an-einer-Phalaenopsis-Orchidee
natürlicher Blattfall des ältesten Blattes

Natürlicher Blattfall an Orchideen
Bei Phalaenopsis Orchideen und anderen wärme liebenden Orchideen ist es normal, das die Pflanze in der dunlklen Jahreszeit hin und wieder ein Blatt verliert. Wenn die Orchideen gleichzeitig oben neue Blätter treibt, ist dies kein Grund zur Besorgnis. Die Orchidee verliert in diesem Fall ihre alten Blätter. Dies schadet der Pflanze nicht.

Weiterlesen…

Orchideen umtopfen

Orchideenständer Orchitop
Orchideenständer Orchitop

Orchideen umtopfen
Etwa alle 2-3Jahre sollte man Epiphytisch wachsende Pflanzen wie Orchideen umtopfen.
Nach 2-3 Jahren ist zum einen das anorganische Material des Orchideen Substrates verrottet was zur Verdichtung des Substrates führt und den Wurzeln die Luft zum Atmen nimmt.
Zum zweiten lagern sich im Substrat mit den Jahren die Salze des Orchideen Düngers an, was zu einer Versalzung des Substrates führt und in der Folge die Luftwurzeln der Epiphyten absterben lässt.
Da sympodial wachsende Orchideen aus ihrem Rhizom jedes Jahr weitere Triebe treiben wird es ihnen und vor allem den Luftwurzeln bei gesundem Wachstum nach ein paar Jahren im Topf zu eng, weshalb auch regelmäßig umgetopft werden muß.

Weiterlesen…

Orchideen Substrate

Seramis Orchideen Substrat
Seramis Orchideen Substrat

Orchideen vertragen keine normale Blumenerde
Die Wurzeln der Phalaenopsis Hybriden und aller Epiphyten sind sehr empfindlich gegen zu nasse Erde, Staunässe und benötigen viel Luft. Nach dem Giessen müssen sie die Möglichkeit haben wieder vollständig abzutrocknen, sonst Faulen sie. Deshalb können epiphytisch wachsende Orchideen nicht in normale Gärtnererde, die normalerweise viel Wasser saugenden und Wasser haltenden Schwarztorf enthält, gepflanzt werden. Wenn wir unsere Orchideen umtopfen wollen, benötigen wir ein spezielles Orchideen Substrat, das schnell abtrocknet.

Weiterlesen…