Die Orchideen Gattung Cattleya

Cattleya Hybride
Cattleya Hybride

Cattleya Orchideen
Die Gattung der Cattleya Orchideen umfasst etwa 45 Arten und ist in Südamerika beheimatet. Sie wachsen epiphytisch auf Bäumen, selten lithophytisch auf Felsen. Ihr Verbreitungsgebiet erstreckt sich von Argentinien bis nach Venezuela.
Entdeckt wurde die Gattung Cattleya durch einen Zufall als 1842 die ersten Pflanzenteile einer Cattleya, wie sich herrausstellte die Bulben, als Polstermaterial in einer Pflanzenlieferung aus Südamerika mit nach England geliefert wurden.
Der Botaniker William Cattley erhielt diese Pflanzenlieferung und aus Neugier setzte er auch die als Orchideen Bulben identifizierten, als Postermaterial dienenden Pflanzenteile, in ein Substrat um sie zu Kultivieren.
Bereits ein Jahr später blühte die erste Cattleya in Europa.
Es handelte sich um eine Cattleya labiata, die von William Cattley erstmals beschrieben wurde, und ihm zu Ehren den Gattungsnamen Cattleya erhielt.

Weiterlesen…Die Orchideen Gattung Cattleya