Die Orchideen Gattung Phalaenopsis (Malaienblume)

Die Orchideen Gattung Phalaenopsis
Zur Familie der Orchideen (Orchidaceae) gehören circa 1000 Gattungen, die über die ganze Welt mit Ausnahme der Antarktis und der Wüstengebiete verbreitet sind.

Phalaenopsis
Die wohl bekannteste und in unseren Wohnzimmern beliebteste Orchidee ist die Phalaenopsis, auch Malaienblume genannt. Sie gehört zu den Epiphyten, das heist sie wächst auf Bäumen, auf deren Kronen sie sich mit Luftwurzeln an den Ästen festhält. Sie wächst jedoch nicht als Schmarotzer sondern nimmt die benötigten Nährstoffe und Wasser über ihre Luftwurzeln aus der Luft oder von der Rinde des Baumes, auf dem sie wächst, auf.


Werbung

Die Gattung Phalaenopsis
Zur Gattung der Phalaenopsis gehören etwa 100 natürliche Arten, und eine Anzahl natürlicher Kreuzungen,die Naturhybriden. Naturhybriden sind Kreuzungen zwischen zwei Arten, die als Kreuzung auch in der Natur natürlich vorkommen. Sie entstanden durch das Vorkommen der Elternpflanzen in räumlicher Nähe, so das die bestäubenden Insekten durch Wechsel von der einen zur anderen Eltenpflanze eine natürlichen Bestäubung vornehmen konnten.

4.8 von 5 Sternen (5 Bewertungen)
Preis: ab 19,95 Euro
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Bei Amazon Ansehen*

Phalaenopsis Hybride weiss pinkVerbreitungsgebiet der Phalaenopsis
Das natürliche Verbreitungsgebiet der Gattung Phalaenopsis ist vor allem der Indonesiche Inselraum mit den angrenzenden Ländern. In ihrem natürlichen Verbreitungsgebiet herrschen Tagestemperaturen zwichen 25° und 35° vor, die Nachtemperaturen liegen zwichen 15° und 25°. Die Wachstumsperiode liegt in der Regenzeit mit hohen Niederschlägen, während des ganzen Jahres bevorzugt die Phalaenopsis eine hohe Luftfeuchte. Sie liebt helle Standorte, jedoch keine direkte Sonneneinstrahlung. Der natürliche Blütezeitraum liegt im Herbst bis Frühjahr.

5.0 von 5 Sternen (1 Bewertungen)
Preis: ab — Euro
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Bei Amazon Ansehen*

Phalaenopsis Hybride weiss mit roter LippeMonopodialer Wuchs
Die Phalaenopsis gehört zu den monopodial wachsenden Orchideen. Monopodiale Orchideen sind einachsig wachsende Orchideen. Ihre Triebe wachsen im Gegensatz zu den sympodialen Orchideen ohne verzweigungen nur in eine Richtung. Die Blätter und Blütentriebe entspringen alle einer Achse. Neue Blätter, in der Regel 1 bis 2 pro Jahr, bilden sich immer an der Spitze des Triebes. Normal ist, das für die neuen Blätter, 1 bis 2 alte Blätter pro Jahr gelb werden und abfallen. Auf diese Weise entwickelt sich der Sproß der Phalaenopsis im Laufe des Lebens der Orchidee zu einer Art Stamm.

(0 Bewertungen)
Preis: ab — Euro
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Bei Amazon Ansehen*

PhalaenopsisPhalaenopsis Hybriden
Zu den in der Natur vorkommenden Arten gesellen sich eine mittlerweile unüberschaubare Anzahl gärtnerischer Kreuzungen, die Phalaenopsis Hybriden. Sie werden vor allem mit dem Ziel der Blütenvielfalt, dem ganzjährigem Blühzeitpunkt und der Wiederstandfähigkeit gegen Krankheiten und Schädlinge gezüchtet. Es werden jedes Jahr über 200 neue Arten registriert. Die Phalaenopsis Hybriden haben keine Ruhezeit und können das ganze Jahr hindurch Blüten ausbilden. Dies macht sie zu einer besonders beliebten und auf der Fensterbank leicht zu haltenden Orchideenart.

rote Phalaenopsis Hybride

 

Phalaenopsis-violett


Weitere Artikel dieser Kategorie